Neue Trinkwasserleitung in Schönwalde

Veröffentlicht am 31.05.2013 in Aktuelles

Am Morgen herrscht noch Ruhe in der Bergfelder Straße, doch ab 7.00 Uhr kommt es zu erhöhter Bautätigkeit mit LKW´s.

Der ZVO EnergieGmbH erneuert im Bereich der Bergfelder Straße in Schönwalde die Trinkwasserleitungen.

Während der Bauphase wird es sicherlich zu Behinderungen im gesamten Straßenverlauf kommen. Rücksichtnahme von beiden Seiten ist hier sicherlich oberstes  Gebot.

Der Friseursalon  ist aber zu jeder Zeit erreichbar!

Aufgrund der wiederholten Wasserrohrbrüche in den zurückliegenden Jahren, hat sich der ZVO zu diesem Schritt entschlossen. Immer wieder kam es zu Sperrungen der Trinkwasserleitung im Bereich der Bergfelder Straße, teilweise hatten Anwohner über acht Stunden keine Wasser!!!

Jetzt wird nachgebessert. Gebaut wird vorraussichtlich bis Oktober 2013.

430 Meter neue Rohre müssen verlegt werden.

Die Anwohner werden zeitnah informiert, wenn es in dem Bereich der Hausanschlüsse zu Baumaßnahmen kommt.  Die Steine aus dem Gehweg werden aufgenommen und später wiederverwendet, so dass keine zusätzlichen Materialkosten entstehen.

Insgesamt wird die OTG, die für die Umsetzung verantwortlich ist, sehr vorsichtig agieren müssen, da unter dem Fußweg die Versorgungsleitungen der Anwohner liegen. Eine Gasleitung, die 20 KVa-Leitung und die Telefonleitung machen den Ausbau nicht leichter. Trotzdem soll es nicht zu Beeinträchtigungen während der Bauphase kommen.

Nach dem Bau wird die Leitung noch gründlich desinfiziert, gereinigt, gespült und geprüft bevor sie endgültig im Oktober ans Netz geht. 

Hoffen wir, dass alles so klappt, wie geplant!

 

 

Für uns im Bundestag

 Bettina HagedornBettina Hageorn, MdB

Für uns im Landtag

Sandra Redmann Sandra Redmann, MdL

Regina Poersch  

Für uns im Europaparlament

Ulrike Rodust Ulrike Rodust, MdEP

Homepage-Besucher

Besucher:268653
Heute:19
Online:1