Ortsrundfahrt am 16. Mai 2013

Veröffentlicht am 19.05.2013 in Kommunalpolitik

Hier ist der Feldweg noch in Ordnung, doch jetzt muss der Graben geöffnet werden, sonst droht eine Schlaglochpiste!!

Schon zweimal wurde der Termin für die jährliche Orstrundfahrt verschoben, die Witterung machten den Gemeindevertretern immer wieder einen Strich durch die Rechnung.

Doch nun starten die Gemeindevertreter, Bürgermeister und die beiden Gemeindearbeiter Peter Schneider und Peter Klepp sowie eine Verwaltungskraft Frau Caroline Prüß zur Rundfahrt um 16.00 Uhr vom Bauhof. 

Von der SPD waren Bärbel Seehusen, Heiko Stölk und Angela Hüttmann wieder mit an Bord!

 

Nur sehr schnell wurde klar, wo die Aufgaben und Probleme der Gemeinde liegen.

Es liegt so zu sagen auf der Straße bzw. an den Straßen. Egal, ob Nebenwege, Zufahrten, Wanderwege, Auffahrten, Zuwege, Wirtschaftswege, Fahrrad- und Fussgängerwege alles, was in den großen Bereich des kommunalen Wegenetzes gehör,  Bedarf intensiver Bearbeitung und Beachtung.

Im letzten Jahr wurden einige Banketten abgehobelt, damit Regenwasser gleich in den Seitengraben fließen kann. Das schont die Straße!

Schlaglöcher werden von den beiden Gemeindearbeiter ausgebessert, auch die Pflege der Grünflächen (u.a. Spielplätze) fällt in ihren Aufgabenbereich, aber zu zweit ist dies kaum zu leisten.

Nach rund 2,5 Stunden und Stippvisite auf dem Bungsberg ging es wieder zum Bauhof zurück! 

Es gibt viel zu tun! Wir sind informiert und wollen mit anpacken!

 

 

Für uns im Bundestag

 Bettina HagedornBettina Hageorn, MdB

Für uns im Landtag

Sandra Redmann Sandra Redmann, MdL

Regina Poersch  

Für uns im Europaparlament

Ulrike Rodust Ulrike Rodust, MdEP

Homepage-Besucher

Besucher:268653
Heute:24
Online:1