08.05.2018 in Aktuelles

Richtigstellung Bungsbergnachrichten

Der SPD Ortsverein Schönwalde hat in den Bungsberg Nachrichten, Bürgerzeitung für Schönwalde, verteilt vor der Kommunalwahl am 06.05.2018, u.a. veröffentlicht: 

Die Übernachtungszahlen in Schönwalde sind weiter rückläufig. Gastronomie gibt es derzeit leider nicht mehr.

Mit dieser Aussage meinten wir lediglich die Ortslage von Schönwalde. Die Eheleute Gabi und Uwe Reichert, Inbhaber des Restaurants Waldschänke, Bungsberg 1, haben uns darauf aufmerksam gemacht, dass es in Schönwalde  sehr wohl Gastronomie gibt.

Das ist selbstverständlich richtig, denn die Waldschänke liegt auf dem Gebiet der Gemeinde Schönwalde, nicht aber in der Ortslage Schönwalde. Das stellen wir hiermit richtig. Wir wünschen den Betreibern der Waldschänke allen denkbaren wirtschaftlichen Erfolg.

16.07.2017 in Aktuelles

Einladung zur offenen Talkrunde

Was haben Ostholsteins Küste un der Hafen gemeinsam?

Wir sind Teil der Metropol-Region Hamburgs, die Knotenpunkt für die Maritime Wirtschaft ist und im Wettstreit um gute Fachkräfte mit Lebensqualität punktet.
Diese Region liegt strategisch einmalig zwischen Nord- und Ostsee – in 10 Jahren vermutlich durch einen ausgebauten Elbe-Lübeck-Kanal verbunden, der einen wachsenden Teil des internationalen Warenaustauschs umweltfreundlich über den Seeweg abwickeln kann.
In Norddeutschland verbindet sich der boomende Städtetourismus von Hamburg und Lübeck mit dem attraktiven Ferienziel der Ostseestrände.
Historisch betrachtet sind wir Teil einer HANSE-Region, die einst als Handelsroute und Lebensader Wohlstand, Innovation, Weltoffenheit und grenzüberschreitende Entwicklungschancen versprach. Im heutigen „Hansa-Park“ in Sierksdorf wird an diese Geschichte und Kultur der Hanse lebendig erinnert.
Schleswig-Holstein und Hamburg entwickeln seit Jahren gemeinsame wirtschaftliche Interessen, um den Norden insgesamt im Wettstreit der Regionen zu stärken, denn jeder zweite Arbeitsplatz in Deutschland ist abhängig vom Export; und unsere geografische Lage zwischen zwei Meeren bieten große Chancen bei enger Kooperation.

Donnerstag, den 20. Juli 2017, 15:00 - 16:30 Uhr 

in Neusadt direkt am Hafen  mit Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Hansestadt Hamburg,

Andreas Leicht, Inhaber des Hansa-Parks

Gastgeberin: Bettina Hagedorn  

30.04.2017 in Aktuelles

Landtagskandidat in Schönwalde

30.04.2017

Bei strahlenden Sonnenschein konnte Andreas Herkommer sich in Schönwalde vorstellen.
 

Genau eine Wocher vor der Wahl hat sich der Landtagskandidat Andreas Herkommer mit

der Ortsvereinsvorsitzende Angela Hüttmann vor dem Bäcker in Schönwalde positioniert.

"Eine tolle Aktion", freute sich Andeas, " ich habe viele Leute erreicht."

29.04.2017 in Aktuelles

Jahreshauptversammlung der SPD

28.04.17

 
Kathrin Seehusen als zweite Vorsitzende spricht mit Andreas Herkommer über den aktuellen Wahlkampf. Foto: Angela Hüttmann
 

Gut eine Woche vor der Landtagswahl hielt der Ortsverein der SPD in Schönwalde die diesjährige Jahreshauptversammlung ab. Neben den Genossinnen und Genossen konnte die 1. Vorsitzende Angela Hüttmann auch den Landtagskandidaten Andreas Herkommer begrüßen.

Ein besonderes Highlight war die Vorstellung der neuen "Bungsberg Nachrichten", das kleine Blättchen, das am kommenden Mittwoch als Einlage im Neustädter "reporter" in der Gemeinde Schönwalde verteilt wird. Auf 8 Seiten wird berichtet, wofür wir vor Ort für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde kämpfen. Als Gemeindevertreter hat man schon ein sehr umfangreiches "Arbeitsprogramm", Bungsberg, Windkraft, Schule, Edeka, Baugebiet, uvm. stehen derzeit im Mittelpunkt, aber es gibt noch viele andere Projekte, die angefasst werden müssen.

Auch der Landtagskandidat wurde dazu befragt, Radwege, Feste Fehmarnbeltquerung, Breitbandausbau und die Zukunft als ländlicher Zentralort sind Themen, die uns unter den Nägeln brennen...

Doch zu allererst muss die Wahl am 07.Mai 2017 gewonnen werden, dafür kämpfen wir!

 

22.02.2017 in Aktuelles

Einweihung des Feuerwehrgerätehauses

18.02.2017

 

 
Am 18.02.1017 wurde der 712 Quadratmeter große Gebäudekomplex der Freiwilligen Feuerwehr Schönwalde eingeweiht. Mit einem großen Festakt feierten Feuewehr, Dorfbewohner und zahlreiche Gäste aus dem Umland.
 

Jetzt war es endlich so weit, nach umfangreichen Planungen, vielen Gesprächen und Beratungen, wurde das neue Feuerwehrgerätehaus in Schönwalde seiner Bestimmung übergeben.

Wäre es nach den ersten Vorschlägen in den Ausschüssen gegangen, hätte man nur auf Altem aufgestockt und angebaut! Mit diesem "Schnellschuss" wollte sich die SPD-Fraktion allerdings nicht zufrieden geben. Wir überlegten neu, forderten Vorschläge von verschiedenen Architekten ein. Hinterfragten auch noch einmal den Standort und hätten lieber einen anderen gewählt. Die Anforderungen und die Bedürfnisse wurden ausgelotet. "Wir haben für die Zukunft gebaut! Der Neubau ist Anerkennung und Wertschätzung für die ehrenamtliche Arbeit und Leistung in der freiwilligen Feuerwehr", betont die Fraktionsvorsitzende Bärbel Seehusen.

 

Für uns im Bundestag

 Bettina HagedornBettina Hageorn, MdB

Für uns im Landtag

Sandra Redmann Sandra Redmann, MdL

Regina Poersch  

Für uns im Europaparlament

Ulrike Rodust Ulrike Rodust, MdEP

Homepage-Besucher

Besucher:268653
Heute:19
Online:1